Himbeer-Tiramisu-Torte

ALLES LIEBE ZUM MUTTERTAG! Zum Muttertag gibts fü Mama was ganz raffiniertes. Eigentlich Kinderleicht zu zubereiten und weil die Mama lieber Himbeeren mag, gibts die Torte mit Himbeeren. Wer mag kann auch Erdbeeren nehmen

Himbeer-Tiramisu-Torte

Zutaten 12 Stücke
Für den Biskuit:
3 Eier (Größe M)
120 g Zucker
70 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL fein abgeriebene
Orangenschale (Bio)
1 EL Speisestärke
ca. 200 ml starker Kaffee
Für den Belag
150 g weiße Schokolade
2-3 EL Puderzucker
20 g Zucker
250 g Mascarpone
200 g Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif
250 g Magerquark
500 g Himbeeren
100 g Löffelbiskuits
Ausserdem:
3 EL Kakaopulver (ungesüßt)

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Eier aufschlagen,
dabei den Zucker einrieseln lassen. Alles auf höchster Stufe ca. 4 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver, Orangenabrieb und Stärke mischen und unterrühren. Biskuit in die mit Backpapier ausgelegte Form (∅ 26 cm) füllen. Ca. 30 Minuten backen. Springform lösen, Biskuit auf Backpapier stürzen, abkühlen lassen.

Für die Creme Schokolade grob hacken, mit Puderzucker und Mascarpone in einer großen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Sahne und Quark löffelweise unter die Schokocreme heben.

Himbeeren waschen, trocken tupfen, putzen. Tortenring um den Biskuit setzen. Die Hälfte der Himbeeren unter die Creme heben. Die Hälfte der Creme auf den Biskuit streichen. Kaffee mit Zucker  süßen. Die Loffelbiskuits im Kaffee wenden auf der Creme verteilen. Mit übriger Creme bedecken. Kuchen mind. 4 Stunden kühlen.

Vor dem Servieren Kuchen dick mit Kakaopulver bestreuen und in der Mitte mit den restlichen Himbeeren garnieren.

Zubereitung: 55 Min.
Backzeit: ca. 30 Min.
Kühlzeit: mind. 4 Std.

Tipp: anstatt der Himbeeren Erdbeeren verwenden. Für die Creme die Erdbeeren würfeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: