Djuvec-Reis

Für ein leckeres Reisgericht sind wir immer zu haben… schmeckt nach Urlaub…

Djuvec-Reis

Zutaten für 4 Portionen
200 g tiefgefrorene Erbsen
1 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
Salz
200 g Langkornreis
1 Dose stückige Tomaten
2 Teel. gekörnte Brühe
100 g Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste)

Tiefgefrorene Erbsen für den Djuvec-Reis in einer Schüssel antauen lassen.
Die Paprika putzen und waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles in kleine Würfel schneiden.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Paprika 3 Minuten mitdünsten. Den Reis zufügen.
Den Reis mit den stückigen Tomaten ablöschen und mit gekörnter Brühe würzen. Aiwar zufügen und unterrühren.
Den Djuvec-Reis zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Erbsen zufügen. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt
Cevapcici

Tipps & Tricks:
Den Reis mit fein gewürfelten Möhren variieren

Mit einem Eisportionierer zum Anrichten ganz einfach hübsche Reiskugeln formen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: