Steppdeckenkuchen

Besuch kommt… und jetzt einen Kuchen aus der Küche zaubern… Für Käsekuchen keine Zeit… Rührkuchen zu langweilig… dann mischen wir doch beides…

Steppdeckenkuchen

Zutaten für 20 Stücke (1 Blech):
Für den Rührteig:
200 g Butter (zimmerwarm)
250 g Zucker
1 Päck. Vanillezucker
5 Eier
350 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
1 Päck. Backpulver
Prise Salz
150 ml Milch
Für die Streifen:
500 g Magerquark
1 Ei
1 Beutel Puddingpulver Vanille
50 g Puderzucker (zum Bestäuben)

Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers zu einer glatten Masse aufschlagen. Eier einzeln nacheinander unterschlagen.
Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Mehl, gemahlene Haselnüsse, Backpulver und 1 Prise Salz gründlich vermischen und im Wechsel mit der Milch kurz, aber sorgfältig, unter den Teig rühren. Teig auf dem Blech verteilen.
Quark, Puddingpulver, Puderzucker und 1 Ei glatt rühren. Mit dem Spritzbeutel oder einer Folientüte mit abgeschnittener Ecke (ca. 7 mm Durchmesser) als Gittermuster (Abstand ca. 3 cm) auf den Teig spritzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Backzeit: 30 Minuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: