Sahne-Hering

Freitag ist Fisch-Tag… auch jetzt schon an Aschermittwoch denken… traditionell gibts da Hering… lässt sich prima vorbereiten…

Sahne-Hering

Zutaten (Für 4 Personen)
4 Salzhering – Doppelfilets, à ca. 200 g; oder Matjes
2 weiße Zwiebeln
4 Essiggurken
2 Äpfel
200 g Sauerrahm oder Schmand
200 ml Schlagsahne
Salz
1 – 2 EL Weinessig
Pfeffer, aus der Mühle
2 EL Dill (oder Schnittlauchröllchen)

Die Salzheringe für 1 Stunde wässern, dann trocken tupfen.
Den Sauerrahm mit der Sahne verrühren und mit Salz (nicht soviel… der Hering ist schon recht salzig), Essig und Pfeffer abschmecken.
Die Zwiebeln schälen, viereteln und in dünne Ringe schneiden. Die Essiggurken abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden nochmals halberiren und die Achtel in Scheiben schneiden.
Den Hering mit den Äpfeln, Zwiebelringen und Essiggurken in eine Schüssel oder einen Steinguttopf füllen, die Sauce darüber geben und mit Dill bestreut servieren.

Im Kühlschrank für 2 – 3 Stunden ziehen lassen

Dazu gibt es Pellkartoffeln

Zubereitung ca. 15 min Leicht
Wässern: ca. 1 h

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: