Gratinierte Hähnchenbrust auf Linsengemüse

Claudia für dich… da du auch so gerne Linsen ißt… hier was für Dich zum ausprobieren…

Linsen ißt man viel zu selten… Sie sind lecker, reich an Eiweiß und eine gute Ballaststoffquelle, senken den Blutzuckerspiegel und enthalten zu dem Folsäure,
Kalzium, Kalium, Eisen und Zink. wirken sich positiv auf die Blutfette und die Blutbildung aus… also an die Linse fertig los…

Gratinierte Hähnchenbrust auf Linsengemüse

Zutaten (für 4 Personen):
2-3 Hähnchenbrüste (ca. 800 g)
1 Knoblauchzehen
2 EL Butter
200 g rote Linsen
200 g gelbe Linsen
300 ml passierte Tomaten
500 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 Strauchtomate
100 g Emmentaler in Scheiben (ca. 4 Scheiben)
2 Stangen Frühlingszwiebel
½ Bund Basilikum

Hähnchenbrust in 8 gleichgrosse Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Butter erhitzen, Hähnchenfleisch darin von beiden Seiten etwa 3 Minuten scharf anbraten, herausnehmen und Knoblauch in derselben Pfanne 2 Minuten anschwitzen. Linsen dazu geben, mit passierten Tomaten und Gemüsebrühe auffüllen, 2 Minuten aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine flache Auflaufform geben. (das sieht zwar alles sehr flüssig aus, die Linsen saugen das aber super auf) Hähnchenfleisch auf die Linsen setzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Tomate waschen, trocknen, halbieren und vom Strunk befreien, in Scheiben schneiden und jeweils eine Tomaten-Scheibe und einer halben Scheibe Käse auf jede Hähnchenbrust legen und im Backofen 15-18 Minuten bei 160 °C backen. Die Linsen sollten noch etwas Biss haben.
In der Zwischenzeit Frühlingslauch waschen und in feine Ringe schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen. Einige Blätter für die Dekoration zurück behalten den Rest fein hacken.
Die gratinierten Hähnchenbrüste auf Linsengemüse mit Frühlingslauch und Basilikum bestreut servieren und genießen.

Tipp: Wer keine Frühlingszwiebeln mag, schwitzt mit dem Kloblauch eine halbe kleingeschnittene Zwiebel an…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: