Hackbraten mit Kartoffelhaube

raffiniert… Hackbraten mal anders… mit krosser Haube

Hackbraten mit Kartoffelhaube

Zutaten für 6 Portionen
2 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
½ Bund Thymian oder 1 TL getrockneter
1 Zucchini
150 g eingelegte Paprika (Glas)
200 g Schafskäse
750 g gemischtes Hackfleisch
Salz, Pfeffer
2 Eier
2 TL Senf
400 g Kartoffeln

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Thymian kalt abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Zucchini waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden,  salzen und pfeffern.
Paprika und Feta würfeln. Hackfleisch mit Eiern, Salz, Pfeffer, Senf, Zwiebel verkneten. Brötchen ausdrücken und mit Paprika und Feta untermischen. Die Hackmasse halbieren, eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, die Zucchinischeiben längs drauflegen, die übrige Hackmasse drauflegen, gut andrücken und zu einem Leib formen.
Die Kartoffeln waschen, schälen, grob reiben, dann salzen, pfeffern. Die Kartoffelmasse locker auf dem Hackbraten verteilen und im Ofen ca. 50 Minuten backen (gegebenenfalls abdecken).
Den Hackbraten aus dem Ofen nehmen und auf einer Platte anrichten. Nach Belieben in Scheiben geschnitten servieren.

Dazu passt: grüne Bohnen und Möhren oder Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: