Halloween-Kürbis

es muss nicht gruselig sein zu Halloween… einfach einen Kürbis backen… mit einer Überraschung in der Mitte…

Halloween-Kürbis (Eierlikörkuchen)

Zutaten für 1 Gugelhupf (ca. 20 Stücke)
Für den Teig:
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Butter
5 Eier
500 g Mehl (Type 405)
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
250 ml Eierlikör
100 g Schokostreusel

Die Gugelhupfform fetten und mehlen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Für den Teig, Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach Eier zugeben und jedes Ei etwa 60 Sekunden weiter schlagen. Eierlikör zugeben. Zwischendurch die Teigmasse vom Schüsselrand lösen.
Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen und löffelweise in die Eiermasse rühren. Zum Schluss die Schokoladenstreusel unterheben.
Den Teig in die Gugelhupfform füllen und auf dem Rost (unteres Drittel) in den Backofen schieben und ca. 50 Minuten backen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Tipp: Kuchen noch 10 Min. in der Form auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, dann erst lösen, stürzen und erkalten lassen. Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Den Teig in 6 Weckgläser füllen (4-6 EL) nur 35 Minuten backen

Für den Kürbis:

Für den Zuckerguss:
375 g Puderzucker
2 EL Multivitaminsaft
gelbe und Rote Speisefarbe

Den Kuchen 2 Mal backen das untere Ende gerade abschneiden und mit geschmolzener Schokolade zusammensetzten. Aus einem abgeschnittenen Teil zwei Kreisw ausstechen um die Löcher zu füllen. Den Hohlraum mit Schokolinsen füllen.
Mit dem Guss verzieren (für die Streifen nochmals mit Speisefarbe nachfärben. Aus grünem Marzipan einen Stängel formen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: