Zwetschgenkuchen mit Mohn-Marzipan-Streusel

Es ist wieder Zwetschgenzeit und das ist einer meiner Lieblingskuchen…. davon gibt es immer gleich ein ganz großes Blech… und das so wie ich ihn am liebsten mag… den Boden aus Hefeteig und darüber meine Lieblingsstreusel mit Marzipan… lecker… das Rezept ergibt 1 großes Backblech oder 2 runde Kuchen…

Zwetschgenkuchen mit Mohn-Marzipan-Streusel

Für den Hefeteig:
1 Prise Salz
500 g Weizenmehl (405)
250 ml laufwarme Milch
70 g zimmerwarme Butter
2 Eier (Größe M)
50 g Zucker
1 Pck. Trockenbackhefe

Für den Belag:
2 kg Zwetschgen
Zimtzucker

Für die Streusel:
100 g Margarine
100 g Zucker
200 g Mehl
150 g Marzipan-Rohmasse
15 g Mohn

Für den Hefeteig:
Die Milch erwärmen, Butter darin zerlassen. Für den Teig die Zutaten der Reihenfolge entsprechend in eine Rührschüssel geben und die Zutaten mit einem Knethaken kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig zugedeckt, an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech geben.

Die Zwetschgen waschen, trocknen und halbieren, Stein entfernen und die halbe Zwetschge zu etwa 2/3 in der Mitte einschneiden. Die Zwetschgen sorgfältig auf den Teig setzten. Mit Zimtzucker bestreuen.

Für die Streusel: Margarine, Zucker, Mehl, Marzipan und Mohn mischen und zu Streusel verkneten. Die Streusel über die Zwetschgen geben.

Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Tipp: Der Zwetschgenkuchen lässt sich wunderbar einfrieren. 2 Runde Kuchen backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Kuchen rausnehmen und abkühlen lassen… dann einfrieren… an einem kalten Wintertag dann einfach wieder rausnehmen auftauen lassen und die restlichen 10 Minuten fertig backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: