Toast-Spiegelei-Muffins mit Speck

Sonntagsfrühstück ohne Ei… das lassen wir uns nicht nehmen… Wir kaufen unsere Eier bei Geflügelhof unserer Vertrauens. Liebe Grüße an den Geflügelhof Zapf… Nachdem beim letzten Brunch die Toast-Spiegelei-Muffins so toll ankamen hab ichs für Christina extra nochmal aufgeschrieben… danke für Dein Bild (Nachbacken 2.0)

Toast-Spiegelei-Muffins mit Speck

Zutaten für 6 Stück:
6 frische Scheiben Toastbrot (Weizen- oder Vollkorn)
6 TL weiche Butter
6 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
6 Eier (Gr. S)
Salz, Pfeffer
etwas Schnittlauch

Den Backofen vorheizen (Umluft: 175 °C). Die Toastscheiben mit einem Nudelholz möglichst dünn ausrollen. Jeweils mit 1 TL Butter bestreichen.

Toasts mit der Butterseite nach unten in die gefetteten Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) drücken. Je 1 Scheibe Bacon halbieren und auf die Toastmulden legen. Jeweils 1 Ei in jede Mulde aufschlagen.

Im heißen Backofen 10–15 Minuten backen und kurz ruhen lassen. Vorsichtig aus den Mulden heben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit Schnittlauch garnieren

Zubereitungszeit:
ca. 20 Minuten

Backzeit:
10-15 Minuten

Ein Kommentar zu „Toast-Spiegelei-Muffins mit Speck

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: