Melonenkaltschale mit Hähnchen-Tandoori-Spieß

und noch ein leckeres Rezept für heiße Tage…

nachdem wir am 1. Mai mit Silke und Helge, Sonja und Thomas mit SWR3 und Johann Lafer angegrillt hatte und es in Strömen regnete und es eigentlich viel zu kalt war für eine Kaltschale, hab ich das einfach an einem heißen Julitag noch mal ausprobiert…

Lecker…. und erfrischend…

Melonenkaltschale mit Hähnchen-Tandoori-Spieß (nach einem Rezept von Johann Lafer)

Rezept für 4 Personen

Für die Hähnchen-Spieße:
4 Holzspieße (einen Tag vorher schon in Wasser einlegt)
1 Hähnchenbrust
2 kleine rote Zwiebeln
4 Champignons
2 EL Sojasauce
1 EL Tandoori-Paste
2 EL Olivenöl

Für die Marinade, Sojasauce, Tandoori-Paste und Olivenöl verrühren. Die Hähnchenbrust der Länge nach in 4 dünne Streifen schneiden und mit der Marinade vermengen. Die Zwiebeln schälen und mit den Champignons in Viertel schneiden. Jetzt die marinierten Hähnchenstreifen abwechselnd mit den Zwiebeln und Champignons auf die Holzspieße stecken.
Die fertig gesteckten Spieße bei mittlerer Hitze indirekt von allen Seiten grillen.

Für die Melonenkaltschale:
4 kleine Honigmelonen (ich hab eine Cantaloupe-Melone verwendet, schmeckt aber auch mit einer Galia-Melone, ganz nach Eurem Geschmack)
10 Stängel Basilikum (einige schönen Blätter für die Dekoration zurücklegen)
3 EL Honig
30 g brauner Rohrzucker
Saft von 3 Limetten
200 g griechischer Joghurt
Salz
2 rote milde Chilis, klein geschnitten ohne Kerne
400 ml Kokosmilch (1 Dose)

Melone halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch für die Einlage ausschaben, so dass die Melonenschale ganz bleibt. Für die Einlage die Hälfte
des Fruchtfleisches in kleine Würfel schneiden.

Die andere Hälfte des Melonenfruchtfleisches mit den restlichen Zutaten vermischen und mit einem Stabmixer oder Standmixer fein mixen. Die Melonenwürfel auf die 4 Melonenschalen verteilen, mit der Melonensuppe auffüllen und mit den gegrillten
Spießchen servieren. Mit den Basilikumblättern ausgarnieren. (schmeckt auch im Teller 😉 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: