Frau-Holle-Kuchen

Nachdem die Erdbeerzeit jetzt zu Ende geht… noch schnell ein Kuchen mit ein paar letzten Erdbeeren… erinnert irgendwie an Spaghetti-Eis

Frau-Holle-Kuchen

Für den Rührteig:

4 Eier
200 g Zucker
100 ml Sonnenblumenöl
200 ml Mineralwasser
400 g Mehl
3 Teelöffel Backpulver

Für den Guss: 

500 g Erdbeeren
50 g Zucker
2 Päckchen roter Tortenguss

Für den Belag:
600 ml Sahne
3 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker

100 g Schokolade, weiß, geraspelt

Backofen auf 175 °C (Umluft 155 Grad) vorheizen. Eier, Zucker, Öl und Wasser schaumig schlagen. Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Masse sieben und unterheben (durch das Sieben wird der Teig besonders luftig). Die Masse auf einem tiefen, mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und bei 175° C ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Unterdessen die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Den Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und mit der Erdbeermasse verrühren. Diesen Erdbeerguss auf den abgekühlten Kuchen streichen. Abkühlen lassen.

Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und auf den Guss geben und glatt streichen. Auf dem Kuchen verteilen und mit den weißen Schokoladenraspeln bestreuen.

Kuchen 2 Stunden kalt stellen.

In Vierecke schneiden und servieren.

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: