Heute gibts Zucchini

Zucchini-Schafskäse-Schiffchen

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:
4 große, dicke Zucchini
Salz, Pfeffer
300 g Lammhack (alternativ Rinderhack)
2 Eßl. Olivenöl
1-2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
300 g Tomaten (altern. 1 Dose gehackte Tomaten)
100 g Schafskäse
1 Teel. getrockneter Basilikum
1/2 Teel. getrockneter Thymian
1 Teel gekörnte Brühe

Zucchini waschen, putzen, längs eine Dickel abschneiden und mit einen Teelöffel aushöhlen. Innen salzen und Pfeffern
2Knoblauch, Zwiebel und das Ausgehöhlte der Zucchini in sehr kleine Würfel schneiden, und in heißem Öl anbraten. Hackfleisch hinzugeben und anschwitzen und gut vermengen.

Die Tomaten halbieren entkernen und in feine Würfel schneiden. Das Innere der und ein Drittel der Tomaten zusammen pürieren und alles kräftig mit Salz, Pfeffer und der gekörnten Brühe würzen.

Den Schafskäse ebenfalls in feine Würfel schneiden und mit den restlichen 2 Drittel der Tomaten unter das Fleisch mischen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern kräftig würzen.

Die vier ausgehöhlten Zucchini in eine Auflaufform legen und mit der Hackmasse füllen. Deckel auf die Zucchini setzen.

Das Tomatenpürre um die Zucchini in der Auflaufform verteilen.

Die Zucchini-Schiffchen für etwa für 45-50 Minuten bei 200°C in den Backofen abgedeckt (Alufolie) garen. Ca 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Abdeckung abnehmen und zu Ende Garen, damit der Schafskäse eine schöne Farbe bekommt.

Dazu passt:
Paprikareis

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: